ostpol, Deutschland
Ole Witt

Ole Witt realisiert dokumentarische Langzeitprojekte und arbeitet als freiberuflicher Fotograf in Hannover und Berlin.

Seit 2014 studiert er Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover.
Sein Studium setzte er 2017 am National Institute of Design in Ahmedabad, Indien fort.
Seine Arbeiten wurden unteranderem im Stern, Spiegel Online, FAZ oder Cicero veröffentlicht und auf mehreren internationalen Festivals ausgestellt.
Ole Witt war unter den Finalisten des Lensculture Exposure Awards 2017 und gewann den Kolga Newcomer Award im Jahr 2018 und den BBF Förderpreis 2019.
Seit Februar 2019 absolviert er ein Praktikum in der Bildredaktion von n-ost.

Beiträge