Russland

Flegel und Frösche

Als sein Sohn Arkadi einen Studienfreund mit nach Hause bringt, ahnt Nikolai Petrowitsch nichts Böses. Doch bald zeigt sich: Der junge Besucher mit Backenbart hat zwar Verstand, aber keine Manieren. Anstatt auf dem Land gepflegt Konversation zu betreiben, seziert er Frösche, schimpft seine Gastgeber „Provinzaristokraten“ und flirtet mit der Geliebten des Gutsherrn.

Kurz: Der Medizinstudent Basarow ist ein Enfant terrible. Aber auch das beste Argument, sich einen russischen Roman aus...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel