Ungarn

Friedensmittler auf dem Fahrrad

BUDAPEST (n-ost). Gandhi ging zu Fuß. Forrest Gump rannte. József Zelei fährt mit dem Fahrrad, um die Welt ein bisschen zu verändern. Elf Tage lang, über eine Strecke von 2005 Kilometern, die einmal quer durch Europa führt, will er für eine Welt ohne Terrorismus werben. Am 11. September startete Zelei auf dem Budapester Friedensplatz. Weitere Stationen waren Pressburg, Wien, Linz und Salzburg. Seit 14. September fährt Zelei durch Deutschland. In München wird er sogar vom Bürgermeister...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel