Serbien

Verlorenes Vaterland Jugoslawien

ostpol: In „Vaterland“ erzählen Sie, wie Sie 1975 mit Ihrer Mutter und Schwester vor Ihrem Vater aus Ihrem Geburtsland Kanada nach Jugoslawien geflohen sind, und wie es dazu kam. Wie ist das Buch entstanden?

Bunjevac: Mein früheres Buch „Heartless“ enthielt bereits den Comicstrip „August 1977“ über die letzten drei Stunden im Leben meines Vaters. Er war in Kanada Mitglied einer serbischen antikommunistischen Terrorgruppe. Er starb, zwei Jahre nachdem wir vor ihm geflohen waren,...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel