Bulgarien

Bulgarisches Watergate

Seit einigen Tagen kursiert ein Plakat in Bulgarien: Es zeigt den bulgarischen Ex-Innenminister Zwetan Zwetanow mit überdimensional großen Ohren. „Zwei schöne Ohren, die Seele eines Spitzels” steht darauf. Das Transparente wirkt fast lustig, dabei spielt es auf ein brisantes Thema an, das zur Zeit die bulgarische Öffentlichkeit erschüttert: Jahrelang hat das Innenministerium in Sofia bulgarische Bürger und Politiker abgehört und bespitzelt.

Die Vorgänge erinnern an Stasi-Methoden...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel