Bulgarien

Legale Korruption im Gesundheitswesen

Auf dem Bildschirm zeichnen sich Umrisse eines Babykörpers ab. „Alles in Ordnung“, sagt die Frau im weißen Kittel und schaut aufmerksam auf die Bilder. Die kurze Untersuchung ist vorbei und Raliza* begibt sich zur Kasse der Frauenklinik Shejnowo, um die Kosten für die Untersuchung zu begleichen. Zurück bei Dr. Elena Wasilewa bedankt sich die werdende Mutter, gibt ihr den Beleg und will den Raum verlassen, als der fragende Blick der Gynäkologin sie aufhält. „Ist noch etwas?“...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel