Ungarn

Pop aus der Dose statt Zigeunermusik

Roma-Musikanten prägten das Bild Ungarns in der Welt / Nun droht vielen der Absturz in die ArbeitslosigkeitBudapest (n-ost) - Bierdose in der Hand, Strohhut auf dem Kopf. Die lauten Männer auf dem dampfenden Asphalt der Budapester Népszínház-Straße sehen nur auf den ersten Blick fröhlich aus. Vor einigen Jahren spielten sie zu dieser Jahreszeit täglich in Restaurants, Csárdas und Hotels in Budapest auf oder waren auf Touristenschiffen auf dem Plattensee oder der Donau unterwegs. Heute...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel