Polen

Die polnische Solidarität ist tot

Die liberal-konservative Regierung in Polen stemmt sich vehement gegen verbindliche Flüchtlingsquoten innerhalb der EU. Auch wenn das Land selbst soziale Probleme hat und die Parlamentswahlen im Oktober vor der Tür stehen: Polens Position ist ein Armutszeugnis für das Land der Solidarnosc-Bewegung, die vor 35 Jahren unter dem Leitspruch „Solidarität“ Geschichte schrieb.

Dabei geht es nicht um Solidarität mit Deutschland, das jetzt die meisten Flüchtlinge aufnimmt, aber selbst...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel