Montenegro

Urlaubsparadies zwischen den Fronten

Ein Mann steht am Strand von Petrovac am offenen Kofferraum seines alten VW Passat und bietet lautstark auf Russisch Snacks und Getränke an. Die 600 Meter Sandstrand, die sich vom römischen Kastell bis zu nächsten Erhöhung erstrecken, sind voller russischer Touristen, die in der Sonne liegen. Sie bevölkern auch die Bars und Restaurants, die sich die meisten Einheimischen kaum leisten können. Petrovac ist als einer der ruhigeren Ferienorte in Montenegro bekannt. Wer hierher an die...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel