Ukraine

Maidanopfer: „Ich bin kein Krieger“

„Ich bin kein Krieger. Und auch kein Kanonenfutter. Eigentlich bin ich ein apolitischer Mensch. Ich mag Politik nicht. Und ich bin auch nie wählen gegangen, weil sowieso alles vorher abgekartet ist. Aber unsere regierenden Politiker waren verrückt geworden. Sie trugen Armbanduhren für 150.000 Euro. Überall stahlen sie Geld und protzten voreinander damit, wer das teuerste Auto besaß. Das waren die Leute leid.

Am 14. Februar bin ich zum ersten Mal auf den Maidan gegangen, vier Tage vor...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel