Bosnien-Herzegowina

Mostar: Brücke ohne Seele

Es waren Bilder, die um die Welt gingen: Wackelige Amateuraufnahmen vom 9. November 1993 zeigen, wie die „Alte Brücke“ von Mostar von kroatischer Artillerie getroffen wird. Sie zittert und wankt, dann bricht sie schließlich nach einem erneuten Treffer zusammen und stürzt in die Fluten der Neretva. Die Zerstörung des Juwels osmanischer Baukunst sollte zum Symbol für den Krieg auf dem Balkan werden. Für viele Bürger von Mostar war es dagegen damals so, „als ob man ein...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel