Georgien

Mit Improvisation in Richtung Europa

Die Fahrt über Land bietet schockierende Bilder: Sie geht vorbei an kahlen, ehemals bewaldeten Hügelketten und abbruchreifen Häusern, auf Landstraßen, die so löchrig sind, als wäre gerade ein Granatenhagel über ihnen niedergegangen. Ab und zu sind improvisierte Läden zu erkennen, unter grauen Wellblechdächern versteckt: ein paar Früchte, Plastikflaschen, Fladenbrot. Hunde laufen herum. Wir sind in Georgien, in der Nähe der Hauptstadt Tiflis, jenem Land am Kaukasus, das zu...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel