Tschechien

Punktsieg für Prager Euro-Gegner

Das nennt man wohl schlechte Zeitplanung: ausgerechnet an dem Tag, an dem die tschechische Regierung über den Beitritt zum „Merkozy“-Fiskalpakt entschieden hat, befand sich Außenminister Karel Schwarzenberg auf einer Auslandsreise. Doch selbst seine Anwesenheit auf der Kabinettssitzung hätte an den Mehrheitsverhältnissen bei der Abstimmung nichts geändert.

Schwarzenbergs konservative TOP 09 musste sich der Demokratischen Bürgerpartei ODS von Premier Petr Necas und der populistischen...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel