Ungarn

RETTUNG VOR DEM RUIN

In Budapests jüdischem Viertel kämpfen engagierte Bewohner um das historische Erbe(n-ost) – „Diese Straße ist ein trauriger Ort“, findet Katalin Gyárfás. Die Lehrerin für Judaistik deutet auf stark renovierungsbedürftige Jugendstilhäuser, die neben postmodernen Neubauten der Nachwendezeit in der Holló-Straße stehen. Nahezu zwei Weltkriege hat das historische jüdische Viertel in Budapest überstanden, jetzt sorgen Investoren für Zerstörung. Seit einigen Jahren verkauft die...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel