Georgien

Nur wenige Jahre Freiheit

Nicht erst nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion erklärten die südkaukasischen Republiken Georgien, Armenien und Aserbaidschan ihre Unabhängigkeit. Zum ersten Mal taten sie das bereits vor 90 Jahren, Ende Mai 1918. Doch die Phase der staatlichen Freiheit währte nur kurz: Bereits nach zwei Jahren siegten die Bolschewiki in Aserbaidschan und Armenien gegen die nationalbewussten Kaukasier. Einzig die Georgier konnten ihre Republik ein paar Monate länger verteidigen.

Anfang des 20....

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel