Ungarn

Orbans Fußballstaat

Das Wort Euphorie wäre eine Untertreibung. Ungarn ist in nationaler Ekstase. Zehntausende Fußballfans feierten in den vergangenen Tagen auf den Straßen von Budapest das überraschend erfolgreiche Abschneiden ihrer Nationalmannschaft bei der EM 2016 – erst den spektakulären Sieg gegen Österreich, dann das dramatische Unentschieden gegen Island. Ob in den ungarischen Medien oder bei Auftritten ungarischer Politiker – überall sind „die Jungs“ der National-Elf das Topthema. Der...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel