Ukraine

Interview: „Der Westen liegt heute im Osten“

ostpol: Gerade ist ein Buch von Ihnen mit Ihren gesammelten Reportagen aus der Ukraine erschienen, vom Maidan bis zur Präsidentenwahl im Mai. Wie haben Sie das vergangene halbe Jahr erlebt?

n-ost.org Copyright 2014
Konrad Schuller / privat


Konrad Schuller: Diese sechs Monate waren für mich die intensivste Phase meines bisherigen Berufslebens – sehr schön und zugleich sehr anstrengend. Es war eine Zeit, in der mich meine Arbeit zutiefst befriedigt, aber auch zur Verzweiflung gebracht hat. Das journalistische...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel