Chefredakteurin, Deutschland
Tamina Kutscher

Tamina Kutscher ist Chefredakteurin bei dekoder.org, das Russland-Portal wurde 2016 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre als Redakteurin bei n-ost, wo sie heute im Vorstand ist. Als Projektleiterin war sie dort außerdem verantwortlich für internationale Medienkonferenzen und Recherchereisen, u.a. in Russland, Ukraine und Belarus. Gemeinsame Projekte mit dem Auswärtigen Amt und der GIZ führten sie auch nach Zentralasien.
Davor arbeitete sie als Freie im Journalismus und Kulturbereich, u.a. bei der ProSiebenSat1Media AG, am Goethe-Institut St. Petersburg und beim Filmfestival goEast in Wiesbaden.
Auch abseits vom Redaktionsalltag beschäftigt sie sich gern mit Texten, etwa als Jurymitglied beim internationalen Wettbewerb „Belarus in Focus“ und dem „Recherchepreis Osteuropa“, oder als Gastdozentin an der HU Berlin sowie der Universität Potsdam.
Tamina Kutscher ist Absolventin der Journalistenschule ifp, München, und hat nach ihrem Volontariat in Regensburg, Kasan und Berlin Slawistik und Geschichte (M.A.) studiert.

Beiträge

Weitere Artikel laden