Ungarn

Orbans Plakate gegen Flüchtlinge

Das Referendum ist der vorläufige Höhepunkt einer Dauerkampagne gegen Geflüchtete und gegen die EU-Politik: Mit einem deutlichen „Nein“ will Orban die europäische Flüchtlingspolitik endgültig zu Fall bringen. Alleine von Mai bis August 2016 hat die ungarische Regierung 11,3 Millionen Euro für fremdenfeindliche Werbung ausgegeben.

Wir dokumentieren mit einer kommentierten Auswahl von Plakaten, Broschüren, Videos und offiziellen Slogans, wie die ungarische Regierung Angst schürt...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel