Serbien

Leben unter der Abrissbirne

Ivan Timotijevic will nicht weichen und ist damit zu einer Symbolfigur gegen Staatswillkür und die befürchtete Verdrängung im Zuge des Bauprojektes „Belgrad am Wasser“ geworden. / Fotos: Katharina Haak, n-ost (Auschnitte)

„Bara Venecija“ - Venedigbecken, so heißt das Industrie- und Gewerbegebiet zwischen Save-Ufer und dem alten Bahnhof in Belgrad. Wegen des hohen Wasserstandes der Save wird es immer wieder überflutet. Es ist eine gealterte und vernachlässigte Landschaft aus...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel