Ukraine

Besorgnis auf der Krim

Eigentlich wollte Natalja aus Kiew nur ihre Eltern auf der Krim besuchen. Doch am Grenzübergang zu der von Russland annektierten Halbinsel war Schluss. 20 Stunden stand die 35-Jährige am Montag im Stau, bis sie den ukrainischen Kontrollpunkt passieren durfte. Dann musste sie noch einmal elf Stunden warten, bis sie zu ihren Eltern konnte.

Am frühen Sonntagmorgen hatten russische Polizisten alle Grenzübergänge der Halbinsel bis auf weiteres geschlossen. Es folgte eine dreitägige...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel