Polen

Der Quereinsteiger

Jung, dynamisch, politisch unverbraucht: All dies sind Attribute, die dem Politneuling Ryszard Petru zugeschrieben werden. Petru ist Gründer und Chef der im Sommer 2015 aus der Taufe gehobenen, wirtschaftsliberalen Partei „Nowoczesna“ („Moderne“).

Die Petru-Partei, wie seine Gruppierung wegen der dominanten Rolle ihres 43-jährigen Frontmannes genannt wird, schaffte bei den Wahlen im Oktober 2015 auf Anhieb den Sprung ins Parlament. Bekam sie damals gut sieben Prozent der Stimmen,...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel