Georgien

„Die Nato braucht uns mehr als wir sie“

n-ost: Angesichts der Situation im gesamten postsowjetischen Raum – wo sehen Sie die größten strategischen Herausforderungen für Georgien?

Tinatin Khidasheli: Das vergangene Jahr war kompliziert. Alle Länder in der Region suchen nach Wegen, um aus der Krise zu kommen und zu überleben. Die Entwicklungen in der Ukraine geben nicht viel Raum für Optimismus. Jeder muss seine Wahl treffen, nicht nur die Länder in der Region – auch unsere Partner und Freunde. Ich bestehe auf der Ansicht,...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel