Kasachstan

„Schön ist, was glänzt“

99


n-ost: Wie kamen Sie auf die Idee, einen Architekturführer über die kasachische Hauptstadt Astana zu schreiben?

Philipp Meuser: Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Sowjet-Architektur in Zentralasien. Als Architekt vor Ort habe ich viele Gebäude für Auftragsanfragen angeschaut und konnte so Material für einen Architekturführer sammeln. Dieser ist sicherlich exotisch. Tatsächlich aber gibt es bisher weder auf Russisch noch auf Englisch einen Überblick zeitgenössischer...

Registrieren

Dies ist ein Registrierartikel. Um unser Angebot unverbindlich zu testen, registrieren Sie sich hier:

Weitere Artikel