Journalist und Übersetze
Alexej Kowaljow

Alexej Kowaljow ist Journalist und Übersetzer. Er war Chefredakteur der populären Seite inosmi.ru, die fremdsprachige Artikel auf Russisch übersetzt. Er ist Begründer der Anti-Fake-Seite noodleremover.news.

Beiträge

"PROPAGANDA" - viel Lärm um nichts?

Russland Viel Lärm um nichts?

Mit ihren Fakes hat die russische Propaganda Trump an die Macht gebracht, sie hetzt russische Minderheiten auf, und sie wird Merkel stürzen. Dagegen müssen wir kämpfen! - Stopp. Haben wir alle den Verstand verloren? Mit dem russischen Fake-Spezialisten Alexej Kowaljow, dem litauischen Journalisten Vytautas Bruveris, dem Chefredakteur des führenden unabhängigen Nachrichtenportals Moldaus Wladimir Solowjow und der freien Journalistin Gemma Pörzgen geben wir Antworten auf die drei wichtigsten Fragen.

Screenshot aus einem Video des EU-Zentrums "East StratCom" über den Umgang mit russischer Propaganda

Russland Was sollten wir dagegen tun?

Mit ihren Fakes hat die russische Propaganda Trump an die Macht gebracht, sie hetzt russische Minderheiten auf und sie wird Merkel stürzen. Dagegen müssen wir kämpfen! Stopp. Haben wir alle den Verstand verloren? Mit dem russischen Fake-Spezialisten Alexej Kowaljow, dem litauischen Journalisten Vytautas Bruveris, dem Chefredakteur des führenden unabhängigen Nachrichtenportals Moldawiens Wladimir Solowjow und der freien Journalistin Gemma Pörzgen geben wir Antworten auf die drei wichtigsten Fragen.

Screenshot aus der Liveberichterstattung des russischen Auslandssenders RT über Trumps Amtseinführung

Russland Wer verbreitet Panik? Und warum?

Mit ihren Fakes hat die russische Propaganda Trump an die Macht gebracht, sie hetzt russische Minderheiten auf und sie wird Merkel stürzen. Dagegen müssen wir kämpfen! Stopp. Haben wir alle den Verstand verloren? Mit dem russischen Fake-Spezialisten Alexej Kowaljow, dem litauischen Journalisten Vytautas Bruveris, dem Chefredakteur des führenden unabhängigen Nachrichtenportals Moldawiens Wladimir Solowjow und der freien Journalistin Gemma Pörzgen geben wir Antworten auf die drei wichtigsten Fragen.